If I die young

Herzlich willkommen im Jahr 1816!

Wir sind ein Rollenspiel zur Regency Zeit, mit Spielort in Bath und London im schönen England. Von der armen Bauernmagd bis hin zum adeligen Schnösel findet hier jeder seinen Platz. Wir spielen nach der Szenentrennung und mit fiktiven Charakteren. Wir sind ein netter kleiner Trupp, freundlich, recht aktiv aber passen uns dem jeweiligen Tempo an und freuen uns natürlich über neue Mitglieder. Du musst kein Hintergrundwissen mitbringen, hier ist jeder willkommen und unsere Enzyklopädie und der Support helfen Dir gerne weiter!
News

08. Jänner 2022

Die Frist für das Einreichen eurer Wünsche ist vorbei. Was wir im Jahr 2022 bewegen werden, erfahrt ihr hier.

31. Dezember 2021

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! News

Inplaydaten & Wetter
Januar - März 1816

Unser aktueller Inplayzeitraum erstreckt sich im gesamten Jahr 1816, wobei momentan die Kernmonate Jänner bis März besonders aktiv bespielt werden. Der Winter hält das Land streng an der Kandare. Die elitäre Gesellschaft hat damit freilich kein Problem, die ärmlichere Bevölkerungsschicht allerdings schon. Die Entbehrungen des Krieges machen sich in diesem Winter besonders bemerkbar, Hunger und Kälte knechten die Leute. In einem selten eisigen Winter gehen die Kohlevorräte rasch zur Neige. Bereits im niederschlaglosen Dezember konnten Temperaturen von bis zu -15 °C gemessen werden, wodurch die Luft trocken und rau geworden war. Am 10. Jänner zog ein Schneesturm vom Norden herab bis nach London. Er wütete über drei Tage lang, hüllte das Land in ein gespenstisches Weiß, das allerdings aufgrund seiner Härte ganz und gar nicht friedlich war. Der Frühling lässt auf sich warten, denn die Temperaturen bleiben nahe am und unter dem Gefrierpunkt, mit klaren Winternächten, sofern es der Smog der Großstadt zulässt. Erst im März lockert sich die Klammer des Winters und erlaubt damit einen Hauch von Frühling.


Hallo Gast! Was möchtest du tun?

Anmelden Registrieren



Zusatzfunktionen
UNSERE ZUSATZFUNKTIONEN

Um unserem Schreib-Hobby nachzugehen, bedarf es eigentlich nur einer Plattform. Doch uns reicht das nicht. Deshalb haben wir für euch (und uns) eine Reihe lustiger Zusatzfunktionen eingebaut, die in den nachfolgenden Posts genauer erklärt werden.
Wichtig: Bitte verwendet für eure Charaktere die selbe E-Mail-Adresse und auch das selbe Passwort, nur das garantiert ein reibungsloses Funktionieren. Bei Fragen wendet euch gern jederzeit ans Team.

26.01.2021, 09:45
# Inplay-Tracker

Was wäre ein Forum ohne Inplay-Tracker? Genau. Ganz schön viel Arbeit. Die Zeiten, in denen wir mühsam einen eigenen Tracker per Hand gefüttert haben, sind natürlich längst vorbei.
Prinzipiell gibt es zu unserem Tracker nicht viel zu erklären. Beim Erstellen einer neuen Szene müsst ihr die Charakternamen eurer Schreibpartner in der vorgesehenen Postingreihenfolge eingeben. Euren eigenen lasst ihr aus. Ihr könnt wählen, ob es eine fixe Reihenfolge geben soll oder wild durcheinander gepostet werden kann. Auch könnt ihr bestimmen, ob die Szene öffentlich oder privat stattfindet. Bei einer privaten Szene könnt nur ihr weitere Charaktere durch editieren eures Startposts hinzufügen. Ist die Szene öffentlich gedacht, kann sich jeder User selbst hinzuschreiben, indem er auf „Füge deinen Charakter hinzu“ klickt.
Zur korrekten Ausgabe der Szene im Tracker im Profil ist es wichtig, dass ihr Tag, Monat und Jahr der Geschehens eingebt bzw. auswählt. Dann fehlt nur noch eine Präzisierung des Ortes und der Tageszeit und schon kann es losgehen.
WICHTIG: Damit der Tracker tadellos funktioniert, müssen eure Charas ausnahmslos die selbe E-Mail-Adresse haben.
Zusammengefasst:
  • eine E-Mail-Adresse (die selbe) für alle eure Charaktere
  • Die Eingabe der teilnehmenden Charaktere bestimmt über die Postingreihenfolge.
  • Bei einer öffentlichen Szene kann sich jeder dazuposten, der mag.
26.01.2021, 09:46
# Inplayzitate

„Und als wir herausgefunden haben, dass wir gemeinsam lachen, weinen und leiden können, blieb die Erde stehen“
So oder so ähnlich könnte ein Satz lauten, der es wert ist, für die Ewigkeit festgehalten zu werden. Vorbei sind nun aber die Zeiten, in denen wir dies über Discord taten. Mit dem Inplayzitate-Plugin könnt ihr direkt aus dem Post heraus zitieren und dies wird dabei noch formschön angezeigt. Dazu ist es wichtig, dass ihr im entsprechenden Post zuerst das zukünftige Zitat kopiert. Danach klickt ihr links unter dem Post auf „Zitat hinzufügen“, wonach ihr auf ein Textfeld weitergeleitet werdet. Hier fügt ihr die Postsequenz elegant ein. Wenn ihr es mit Formatierung übernehmen wollt (fett, kursiv – zB weil etwas betont wurde), dann nutzt bitte den entsprechenden HTML-Tag. Danach braucht ihr es nur noch abzuschicken – denn alles andere erledigt das Plugin selbst. Ihr könnt nun die Zitate nach dem Verfasser dieses Ergusses oder nach dem Datum des Einstellen sortieren lassen.
Zusammengefasst:
  • Zitat kopieren
  • auf die Schaltfläche „Zitat hinzufügen“ klicken
  • Zitat einfügen
  • abschicken
26.01.2021, 09:46
# Die Whitelist

Natürlich wissen wir, dass ihr gern hier seid, doch genauso haben wir Verständnis dafür, dass sich daran etwas ändern kann. Oder an eurer Zeit, an der Bereitschaft, Zeit zu investieren. Um dies regelmäßig zu überprüfen, erscheint alle drei Monate eine neue Whitelist. Ihr werdet dazu aufgefordert, euch in das User-CP eines jeden Charas von euch einzuloggen und dort bei den Profil-Optionen auszuwählen: Gehen oder Bleiben? Oder gar auf Eis legen? Wenn ihr diese Auswahl bestätigt habt, passiert erstmal gar nichts. Ihr braucht nicht Angst zu haben, dass euer Chara im Fall eines „Gehen“s automatisch gelöscht wird. Dies machen wir noch von Hand, die Aufstellung auf der Whitelist gibt uns (und euch) lediglich einen Überblick.
Zusammengefasst:
  • bei aktiver Whitelist jeden Charakter einzeln einloggen
  • Auswahl treffen
  • abwarten
26.01.2021, 09:46
# Gossip

Anonym. So müssen Gerüchte entstehen. Erreichen könnt ihr dies über unser Gossip-Plugin. Jeder kann ein Gerücht verfassen, bitte achtet dabei auf einen kurzen, aussagekräftigen Titel und die richtige Markierung der beteiligten Personen. Das Gerücht darf max. 1500 Zeichen mit Leerzeichen lang sein. Solltet ihr mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, könnt ihr euer eigenes Gerücht wieder löschen. Es gibt eine praktische Historie, bei der man alle vergangenen Gerüchte noch einmal nachlesen kann. Somit entgeht dir und deinem Charakter in Zukunft wirklich nichts mehr!
Zusammengefasst:
  • max. 1500 Zeichen langes Gerücht verfassen
  • die entsprechenden Charaktere markieren
  • lästern
26.01.2021, 09:46
# Jobliste

Zuerst war das Huhn. Oder das Ei?
Egal, denn wenn ihr euren Arbeitgeber in der Jobliste schon gefunden habt, braucht ihr nichts weiter tun, als euch mit eurem Charakter einzuloggen (das ist das Wichtigste), in der linken Spalte die Jobbezeichnung einzugeben und dann noch den Arbeitgeber auszuwählen. Ihr klickt auf Job eintragen und schon ist euer Charakter in der Liste. Genauso leicht könnt ihr ihn aus der Liste wieder entfernen: Löscht die Jobbezeichnung, resetet den Arbeitgeber auf „Arbeitgeber auswählen“ und speichert. Leider kann euer Chara mit dieser Liste nur einer Arbeit nachgehen, also ist es sinnvoll, wenn ihr einfach die Haupttätigkeit nehmt bzw. die mit dem meisten Anschluss.
Ein klein wenig mehr Aufwand erwartet euch beim Ei, also, wenn die gewünschte Arbeitsstelle noch nicht gelistet ist. Dafür nehmt nun die rechte Spalte in Augenschein. Name und Beschreibung sind selbsterklärend, den Ort solltet ihr sinnvoll auswählen. Wir haben uns dazu entschieden, dass ein Haushalt in ganz England tätig sein kann, je nachdem, wo die Herrschaft gerade residiert. Örtlichkeiten, wie das Cupid’s, hingegen sind natürlich gebunden. Wenn ihr auf Arbeitsplatz/Betrieb hinzufügen klickt, passiert erst mal gar nichts. Ein Mod oder Admin muss dein Eintrag nämlich freischalten. Wenn das geschehen ist, bekommt ihr als Ersteller eine PN. Dann erscheint auch diese Arbeitsstelle in der Liste und ist freigegeben zur Besetzung.
Zusammengefasst:
  • bei vorhandener Arbeitsstelle mit dem Chara einloggen und eintragen
  • sonst Eintrag erstellen und auf Freischaltung warten
  • nur eine Arbeit pro Charakter möglich
26.01.2021, 09:47
# Relations

Zusammengefasst:
  • Keine Panik! In der Datenbank können wir alles richten.
  • Wirklich, keine Panik! Auch wenn die Sonderzeichen im Textfeld nicht korrekt ausgegeben werden (ß, ä), sie funktionieren in der finalen Ansicht ohne Probleme.
  • Um eine Relation hinzuzufügen: Auf den entsprechenden Charakter klicken und dort die Anfrage direkt stellen.
  • Ein NPC kann im UCP bei „Relations ändern“ hinzugefügt werden
  • Eine neue Kategorie kann im UCP bei „Relations ändern“ hinzugefügt werden
  • Änderungen/Löschungen können im UCP bei „Relations ändern“ hinzugefügt werden
Und nun fragt ihr euch sicher, warum wir bei diesem Plugin mit der Zusammenfassung beginnen? Die Lösung: Es folgt ein langer Text.
Unser neues Relation-Plugin enthält allerlei Optionen. Bei jedem Schritt, der erfolgt, erhält der Angefragte eine PN, sei es die Anfrage selbst, eine Ablehnung, eine Änderung oder auch eine Löschung. Mit dieser Basis starten wir in die Kategorien. Diese könnt ihr selbst modifizieren, ua die Voreingestellten löschen oder aber auch eine neue Kategorie hinzufügen (zB gehasst, Arbeitskollegen, etc.). Dazu schreibt in das kleine Textfeld den entsprechenden Namen der Kategorie und klickt auf „hinzufügen“. Nun aktualisiert sich die Ansicht und die Kategorie ist vorhanden. Genauso einfach könnt ihr sie mit dem X wieder löschen.
Um sie zu füllen, springen wir zunächst zur Anfrage, wir verlassen diese Oberfläche. Mit eurem Charakter wählt ihr zuerst den Charakter, der angefragt werden soll. Ihr klickt auf den Reiter Relations und seid damit schon am Ziel. Zuerst wählt ihr die Kategorie, in die der angefragte Charakter gesteckt werden soll, eine Mehrfachauswahl ist dabei allerdings nicht möglich. Jedoch scheint hier bereits die von euch erstellte Kategorie auf, so ihr diese Funktion verwendet habt. Die Sortierung ist eine wichtige Funktion, mit der ihr die Reihenfolge eurer Relations in der Ansicht bestimmen könnt. Bleibt sie frei, gibt es keine gesonderte Sortierung, aber wenn ihr zB Wert darauf legt, Familienmitglieder nach Alter zu sortieren, sie aber nicht absteigend hinzufügt (etwa, weil Charaktere später registriert werden), könnt ihr mithilfe der Sortierung Ordnung schaffen. Eine treffende, kurze Beschreibung ist obligatorisch.
Wichtig: Die Beschreibung erscheint nach dem Abschicken im Textfeld seltsam, weil die Sonderzeichen (ß, ä) nicht korrekt ausgegeben werden. In der finalen Ansicht jedoch stimmt es wieder. Nur, wenn ihr Änderungen vornehmt, müsst ihr darauf achten, die Sonderzeichen neu zu ersetzen, da dann wiederum die inkorrekte Ausgabe übernommen würde. Lasst euch davon nicht irritieren und probiert ggf selbst ein wenig aus (Stichwort ascii oder Uni-Code).
Der letzte Schritt ist die „Anfrage“. Und damit habt ihr als Anfragender momentan Pause.

Wir springen zum Angefragten. Er erhält nun eine PN, dass eine Anfrage gestellt worden ist mit Link zum UCP. Ganz oben in dieser Oberfläche befindet sich die Anfrage, die er bestätigen kann (gleichzeitig kann er seinerseits eine kleine Beschreibung hinzufügen), oder aber auch ablehnen. Sollte er die Anfrage annehmen, erscheinen die Relations im Profil. Wieder kann hier sortiert werden und wieder erhält der Anfragende in jedem Fall eine PN.
Sollte die Relation zustande kommen, wir diese ganz unten angeführt. Hier lässt sie sich ändern, löschen und neu sortieren.

Eine wichtige Funktion kann für euch auch das Hinzufügen von NPC sein. Dazu werft einen Blick auf den mittleren Abschnitt in eurem Relation-Plugin. Angeben könnt ihr hier Name und Beschreibung, bei NPC macht es unter Umständen Sinn, auch ein Alter und eine Beschäftigung hinzuschreiben, sodass sich auch andere ungefähr an ihm orientieren können. Auch der NPC kann sortiert und geändert werden und scheint am Ende formschön in den Relations eures Charakters auf.

Da bei jeder Anfrage, Änderung oder Löschung eine PN verschickt wird, ist es ratsam, regelmäßig eure PNs zu löschen, bitte beachtet dabei auch die PNs im Postausgang. Solltet ihr in dieser Funktion noch nicht sicher sein, helfen wir gern weiter, zudem könnt ihr beruhigt sein, denn es gibt nichts, was wir in der Datenbank nicht wieder richten könnten.
26.01.2021, 09:47
# NPC-Account

Der NPC-Account wird bei uns verkörpert durch die Tratschtante. Er ist dafür gedacht, für andere Mitglieder eine NPC-Rolle kurzzeitig zu übernehmen.
Das Passwort für den Account erhaltet ihr auf Nachfrage direkt beim Team und wird regelmäßig erneuert. Solltet ihr also mal vor dem Problem stehen, euch nicht mehr einloggen zu können, liegt es höchstwahrscheinlich daran. Gerne helfen wir euch jedoch per Discord oder PN zeitnah weiter. Da sich der Account der Tratschtante nicht mit eurem Szenentracker verbinden lässt, müsst ihr die Szenen dort selbst im Auge behalten. Kennzeichnet in eurem Post bitte auch, wer ihn verfasst hat, um für andere Spieler die Übersicht zu erhalten.
Für Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.
24.12.2021, 09:10




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Das war lesenswert...
Nicht, dass sie das Mr. Randall an irgendeinem Punkt unter die hoffentlich nicht gebrochene Nase reiben würde, denn der wirkte schon so angeschlagen genug, ohne zu wissen, dass sie ihre Funktion als Mutter nicht erfüllen konnte, weil sie arbeiten musste.
Design & Outro


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.