If I die young

Herzlich willkommen im Jahr 1816!

Wir sind ein Rollenspiel zur Regency Zeit, mit Spielort in Bath und London im schönen England. Von der armen Bauernmagd bis hin zum adeligen Schnösel findet hier jeder seinen Platz. Wir spielen nach der Szenentrennung und mit fiktiven Charakteren. Wir sind ein netter kleiner Trupp, freundlich, recht aktiv aber passen uns dem jeweiligen Tempo an und freuen uns natürlich über neue Mitglieder. Du musst kein Hintergrundwissen mitbringen, hier ist jeder willkommen und unsere Enzyklopädie und der Support helfen Dir gerne weiter!
News

25. Mai 2021

Der Postmarathon wurde ausgewertet und eine Geburtstagsparty wird stattfinden. Lest mehr in den News!

20. Mai 2021

Heute startet unser Postingmarathon! Bis zum 24.05. könnt ihr ordentlich in die Tasten hauen - wir wünschen viel Spaß! Hier geht es zum
Postingmarathon-Counter

Inplaydaten & Wetter
Januar - März 1816

Unser aktueller Inplayzeitraum erstreckt sich im gesamten Jahr 1816, wobei momentan die Kernmonate Jänner bis März besonders aktiv bespielt werden. Der Winter hält das Land streng an der Kandare. Die elitäre Gesellschaft hat damit freilich kein Problem, die ärmlichere Bevölkerungsschicht allerdings schon. Die Entbehrungen des Krieges machen sich in diesem Winter besonders bemerkbar, Hunger und Kälte knechten die Leute. In einem selten eisigen Winter gehen die Kohlevorräte rasch zur Neige. Bereits im niederschlaglosen Dezember konnten Temperaturen von bis zu -15 °C gemessen werden, wodurch die Luft trocken und rau geworden war. Am 10. Jänner zog ein Schneesturm vom Norden herab bis nach London. Er wütete über drei Tage lang, hüllte das Land in ein gespenstisches Weiß, das allerdings aufgrund seiner Härte ganz und gar nicht friedlich war. Der Frühling lässt auf sich warten, denn die Temperaturen bleiben nahe am und unter dem Gefrierpunkt, mit klaren Winternächten, sofern es der Smog der Großstadt zulässt. Erst im März lockert sich die Klammer des Winters und erlaubt damit einen Hauch von Frühling.


Hallo Gast! Was möchtest du tun?

Anmelden Registrieren




Gerüchteküche
Barbarische Traditionen
Gerücht über
Elizabeth Fane
"Meine Liebe, haben Sie denn von der Peckham Lodge gehört? Es ist ungeheuerlich, was sich dort ereignet hat! Ihnen kann ich es verraten. Sie wirken vertrauenswürdig und ich muss es doch jemanden erzählen! Die Gastgeberin hat doch tatsächlich einen Mistelzweig mitten in die Eingangshalle gehangen und die halbe Aristokratie eingeladen! Doch glauben Sie, jene Herrschaften hätten Anstand gezeigt? Ganz gewiss nicht. Die Gunst der Stunde wurde ergriffen und zahlreiche Küsse wurden geraubt. Ich halte von solch barbarischen Traditionen nichts! Sie sind vielmehr für das Gesindel in der Küche gedacht. Das schreit nach Skandalen. Selbst die unscheinbare Misses Elizabeth Fane wurde geküsst. Oder hatte sie es gar darauf angelegt? Schließlich ist sie nun sicher auf der Suche nach einem Gemahl, da der letzte Mann seine Verlobung mit ihr aufgelöst hat. Aber muss man sich dann gleich dem nächsten Gentleman an den Hals werfen? Ich bin nicht sicher, ob ich mit ihr noch an einem Tisch sitzen kann. Was halten Sie davon? Und ich kann Ihnen alle Namen der Anwesenden nennen. Sie werden staunen!"
Bestechung?
Gerücht über
Henry Musgrove
"Wie hat sich dieser Musgrove, Henry Musgrove, nur so gut in den Bather Stadtrat hocharbeiten können, mit seiner offensichtlichen Meinung zur radikalen Stärkung der unteren Schichten? Hat er jemanden bestochen? Nun, sein Fall wird kommen, wenn die Gerüchte stimmen und er tatsächlich ein Hausmädchen heiraten will."
Dienstbotengerücht Eversly-Haushalt
Gerücht über
Emmeline West
"Stell dir vor. Emmeline hat schon wieder nicht in ihrem Bett geschlafen. Das weiß ich zufällig ganz genau, weil ich Erin dabei erwischt habe, wie sie am Morgen die Laken durcheinander wühlte, um eben diesen Eindruck zu erwecken. Ich möchte meinen gesamten Jahreslohn verwetten, dass unsere unschuldige Emmeline West eine Affäre mit George hat. Richtig, George, mit dem sie sich immer so herzlich lachend unterhält! "
Landpomeranze auf Abwegen
Gerücht über
Mary Randall
"Ich wünschte, ich könnte Ihnen Gegenteiliges berichten, aber Miss Randall scheint sich mit den falschen Leuten zu treffen. Ob das an ihrer Herkunft liegt? Soweit man weiß, ist Miss Randall recht ländlich aufgewachsen und nur dank der Bemühungen ihres Bruders nach London gekommen. Das war gewiss nicht die beste Entscheidung, denn man hat sie erst letztens auf einer Demonstration gesehen, wo sie sicherlich nichts verloren hat. Junge Damen sollten sich nicht für Politik interessieren! Hoffentlich kommt sie bald an den Mann…"
Die einsame Gouvernante
Gerücht über
Juliana Grant
"Ach, die Miss Grant. Ehrlich gesagt, darf man nicht zu viel über sie schimpfen. Sie ist Gouvernante bei den Nutbrowns und ich mag die Nutbrowns, aber… nur kurz? Man munkelt einiges über ihre Familie, über die sie nie redet, woher sie kommt, warum sie nicht geheiratet hat. Wurde sie verstoßen? Wurde sie von einem Mann sitzen gelassen und hatte dann keine Perspektiven mehr? Ich will es unbedingt erfahren!"
Verlobung voraus!
"Anscheinend liegt das Schnellschuss-Prinzip bei den Everslys in der Familie. Letztens konnte nämlich beobachtet werden, wie sich Miss Florence Eversly sehr vertraulich mit Mr. Anthony Walsingham unterhielt Er schenkte ihr zudem ein paar tiefe Blicke – wenn das nicht tief blicken lässt? Möglicherweise möchte Miss Eversly retten, was zu retten ist, wo ihr Bruder sich doch vorgenommen zu haben scheint, den Ruf der Familie gänzlich zu ruinieren."
Ein Mann für alle Fälle
Gerücht über
Philipp Morley
"Philipp Morley, Sie kennen den Bierbrauer? Es geht das Gerücht um, dass er nicht nur Türsteher im Cupids ist, sondern auch schon das eine oder andere Mal dort mit jemanden ein Bett geteilt hat. Ob beruflich oder privat munkelt man noch. In jedem Fall dürfte er nicht den vollen Preis gezahlt haben."
ein kleines geheimnis
Gerücht über
Alice Micklethwaite
"Oh, bitte, ich kann es Ihnen genau sagen! Schließlich bin ich eine langjährige Nachbarin der Familie und im Gegensatz zu den Micklethwaites hat Gott mir Augen im Kopf gegeben, damit ich sehen kann, und zwischen den Augen ein wenig Grips zum Denken. Alice kann keine anständige Arbeit als Wäscherin mehr finden, da ihr Ruf, eine Hure zu sein und jugendliche Herrschaften zu verführen, ihr vorauseilt. Im Cupids munkelt der eine oder andere sogar, Alice könne ein Kind haben. Sie selbst hat dies nie zugegeben, aber ganz ehrlich, nichts läge näher."
Dunkle Gefilde
Gerücht über
Florence Eversly
"Haben Sie schon davon gehört, dass man die älteste Tochter der Familie Eversly in vielen Nächten der letzten Wochen in den ärmsten Ecken Baths gesehen hat, wie sie in den Häusern verschiedener Familien zu fürchterlichen Uhrzeiten ein- und ausging, als sei es ihr Zuhause? Wie kann ihr Bruder dies nur zulassen? Oder weiß er es womöglich gar nicht? Was sie wohl verstecken mag? Wenn sie sich doch den Gesellschaften nur mit derselben Hingabe widmen würde!"
Flucht
Gerücht über
Elizabeth Fane
"Haben Sie bereits gehört, dass Miss Fane, über die ich doch so gerne berichte, nach dem Jahreswechsel aus Bath geflüchtet ist? Man munkelt, dass es ihr zu viel wurde und auch in London hat man sie seither nicht gesehen. Wo sie wohl ist?"
Körbe ohne Blumen!
Gerücht über
Victor Cavendish
"Haben Sie schon gehört? Da soll doch tatsächlich der frischgebackene Marquess of Bath sich eine Ehefrau erwählt haben! Oh, meine Liebe, das ist an sich überhaupt kein Problem, wäre da nur nicht die Tatsache, dass die Auserwählte es offensichtlich ganz anders sah. Ja, ich befürchte, da hat sich der arme Kerl einen Korb eingefangen. Wäre ich nicht bereits selbst über meine besten Jahre hinweg, ich hätte nichts gegen einen solchen schneidigen Kriegsheld zu sagen! "
Herzöglicher Nachwuchs
"Nun halten Sie sich fest! Kaum hat George Crawford, der Duke of Norfolk, seine junge Braut geheiratet schon soll sie schwanger sein. Vielleicht haben die Beiden sogar gar nicht bis zur Ehe gewartet - das würde auch erklären weshalb er sie so rasch geheiratet hat. Wir freuen uns jedenfalls für die Verliebten!"
Vergangene Gerüchte
Lüsterner Duke
Gerücht über
George Crawford
"Erinnern Sie sich noch an die Hochzeit des Duke of Norfolk? Das dachte ich mir. Das Fest war freilich sehr rauschend, was ich besonders den Bemühungen der Brautmutter zuschreiben möchte. Dabei habe ich aufgeschnappt, dass Mr. Crawford aus unehrenhaften Gründen heiratete. Angeblich ist er, noch nicht mal 30-jährig, bereits hoch verschuldet. Doch genug von der Vergangenheit, kommen wir zur Gegenwart: Mit der Treue zu seiner Gattin nimmt er es wohl nicht so genau. Zumindest weiß ich aus sicherer Quelle, dass er sich außerhäuslich… bedient."
Dienstbotengerücht Gray-Haushalt
Gerücht über
Laurence Floyd
"Kürzlich hörte ich von den unzüchtigen Zuständen im Hause Gray! Der gutaussehende Hausdiener namens Laurence Floyd soll angeblich bereits jedem Hausmädchen einen Kuss gestohlen haben! Und ich könnte mir vorstellen, dass es nicht nur dabei geblieben ist! Man kann nur hoffen, dass der Hausherr ihm bald Einhalt gebietet und keines der armen Mädchen in anderen Umständen ist!"
Reise nach Indien
Gerücht über
John Parlic
"Erinnern Sie sich, dass Mr Parlic das letzte Jahr in Abwesenheit verbrachte? Nun, wie ich unlängst hörte soll er seine Zeit an keinem anderen Ort als Indien verbracht haben. Es ist nur schwer sich vorzustellen, wie dieser unangenehme Gentleman dort bei diesen warmen Temperaturen auf einem Elefanten saß, um sich von einem Ort zum Nächsten bringen zu lassen. Aber ich sehe es schon vor mir, wie er mit herablassendem Blick das Essen betrachtet und über die kulturellen Gepflogenheiten dort schimpft. Was mag ihn bewegt haben ausgerechnet dorthin zu reisen?"
Das war lesenswert...
Er streckte die linke Hand nach ihr aus und legte sie auf den Tisch kurz vor ihrer Hand ab. „Es wird alles gut werden, Niamh. Du bist nicht mehr alleine.“ Und er war es ebenso wenig.

by Jeff
Design & Outro
Im Moment gibt es nur ein Design, darum ist hier nichts zum Wechseln. Aber wer weiß, was die Zukunft so bringt!


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.