If I die young

Herzlich willkommen im Jahr 1816!

Wir sind ein Rollenspiel zur Regency Zeit, mit Spielort in Bath und London im schönen England. Von der armen Bauernmagd bis hin zum adeligen Schnösel findet hier jeder seinen Platz. Wir spielen nach der Szenentrennung und mit fiktiven Charakteren. Wir sind ein netter kleiner Trupp, freundlich, recht aktiv aber passen uns dem jeweiligen Tempo an und freuen uns natürlich über neue Mitglieder. Du musst kein Hintergrundwissen mitbringen, hier ist jeder willkommen und unsere Enzyklopädie und der Support helfen Dir gerne weiter!
News

21. Januar 2024
Wieder online mit einer gelöschten Whitelist und einem neuen Inplay-Tracker. Lest dazu doch unbedingt die News!


31. Dezember 2023
Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und bedanken uns für das alte! Auf unser 2024!

Inplaydaten & Wetter

April - Juni 1816

Unser aktueller Inplayzeitraum erstreckt sich im gesamten Jahr 1816, wobei momentan die Kernmonate April bis Juni besonders aktiv bespielt werden. Nach einem strengen Winter bahnen sich erste Frühlingsboten an. Sie sind in diesem Jahr jedoch sehr zurückhaltend und zumeist regnet es. Der Regen bestimmt auch die weiteren Wetterverhältnisse bis in den Juni hinein. Von kurzen Schauern bis zu anhaltendem Starkregen ist alles vertreten. Die Temperaturen bleiben bis Mitte Mai im unteren zweistelligen Bereich und können sich erst im Juni an die 20°C-Marke herankämpfen. Für Landwirte ist das Bestellen ihrer Felder kein Vergnügen, doch auch innerhalb der Städte kämpft man mit nicht trocknender Wäsche und aufgrund des hohen Grundwasserpegels feuchten Kellern. Die Hoffnung, dass die übermäßigen Regenfälle gegen Ende Juni ein Ende finden würden, ist allgegenwärtig.


Hallo Gast! Was möchtest du tun?

Anmelden Registrieren




[Sonstiges] Die Künstler Society
Kreis der Künstler, Schriftsteller und Komponisten | 2/10 vergeben
Verschiedene Künstler aus dem Bereich der Literatur, Musik und der Kunst haben sich zusammen getan und treffen sich in regelmäßigen Abständen um neue Kontakte zu knüpfen und sich über ihre Arbeit auszutauschen. Bei diversen Mitgliedern der Gruppe trifft man sich Abends in kleinerer und größerer Runde. Es herrschen keine Gesellschaftsregeln, man sitzt eng beisamen und erfreut sich gegenseitig mit eigenen Werken und lustigen Spielen. Sogar einige Frauen sind Teil dieser Gesellschaft und nutzen ihre Beziehungen um sich in der Männerwelt zu etablieren. Die Treffen finden sowohl in London, als auch in Bath statt, da viele der Mitglieder auch im Land umher reisen.
Der Brillante
24 Jahre | josh whitehouse | Komponist

[ vergeben an Emmett Price]
Obwohl du noch so jung bist hast du bereits dein Talent bewiesen. Du bist ein ausgezeichneter Musiker und beherrschst das Piano wie kein Zweiter doch eine große Leidenschaft ist nicht das Spielen sondern das Schaffen von neuer Musik. In deinem Kopf sind ganze Opern die niedergeschrieben werden wollen, doch mangelt es an Zeit und vorallem Geld. Du kommst zwar aus gutem Hause, doch neigst du dazu dein ganzes Geld am Spieltisch zu verlieren und so lebst du unter deinen Verhältnissen. Dennoch bist du überzeugt von deiner Genialität und bist weiterhin auf der Suche nach einem Gönner, der das erkennt und der dich finanziert und unabhängig macht.
Du bist ein pragmatischer Mensch und wusstest schon immer, dass es als Frau beinahe unmöglich ist einen schriftstellerischen Erfolg zu feiern. Es hat dich dennoch nicht abgehalten an deinem Traum festzuhalten und mit viel Fleiß hast du dir einen Namen erarbeitet. Zwar ist dieser Name nicht dein eigener, aber er ist gut genug um dir ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Du bist der Meinung, dass auch Frauen zu großen Werken fähig sind und sympathisierst mit den Frauenrechtlerinnen. Außerdem kannst du es nicht lassen andere deines Geschlechts dazu zu motivieren es dir gleich zu tun und so sind immer einige unter deinen Fittichen, die du in ihrem Tun bestätigst und bekräftigst.
Die Unabhängige
29 Jahre | Charlotte Riley | Schriftstellerin

[ frei ]
Der Erfahrene
47 Jahre | Gabriel Byrne | schriftsteller

[ frei ]
Du kommst aus bescheidenen Verhältnissen, die jedoch gut genug waren, damit dir Bildung zuteil wurde. Du hättest am liebsten studiert, du hattest viele Pläne für dein Leben doch du musstest erkennen, dass Geld dabei alles ist. Du standest vor der Wahl einen Beruf auszuüben oder deiner Leidenschaft nachzugehen und du hast dich für die Schriftstellerei entschieden. Dennoch braucht es Geld zum Leben und so arbeitest du als Hauslehrer. Du bist bei jedem Treffen deiner Künstlerfreunde dabei, liebst den Austausch mit ihnen und nutzt diese als Inspiration für deine eigenen Werke. Einige hast du verkauft und du hast immernoch die Hoffnung einen Durchbruch zu landen. Die Hoffnung stirbt eben nie.
Du bist verheiratet, hast Kinder und lebst das Leben, das die Gesellschaft von dir erwartet. Kunst interessierte dich zwar schon immer aber du hättest dich nie getraut selbst den Pinsel in die Hand zu nehmen. Erst deine Bekanntschaft mit einem Mitglieder der Künstler Society hat dich davon überzeugt es zumindest einmal zu probieren. Du übst dich an Stilleben und Landschaften und wirst sicherlich nie an die großen Berühmtheiten anknüpfen können, dennoch hast du gewisse Bewunderer. Um vielversprechendere Talente zu fördern, finanzierst du einige Künstler und hilfst ihnen so über Wasser zu bleiben. Und nebenbei wächst die Galerie deines Hauses stetig.
Der Gönner
39 Jahre | David Morrissey | Maler

[ frei ]
Die Neue
26 Jahre | Jennifer Ehle | Schriftstellerin

[ vergeben an Cassandra Reynolds]
Du bist leidenschaftlich und schreibst bereits seit deiner Kindheit Geschichten. Deine Eltern haben etwas anderes für dich im Sinn, denn du wirst wie alle Frauen einen Ehemann finden und eine eigene Familie gründen. Doch du bist nicht auf den Mund gefallen und sehr selbstbewusst, was durchaus manche Männer einschüchtert. Und du möchtest nicht heiraten, du möchtest nicht eingeengt sein durch eine Ehe und weißt dir Anträge vom Leib zu halten. Stattdessen versucht du deine Geschichten zu verkaufen, doch das ist schwerer als gedacht. Seit Neustem bist du ebenfalls Teil der Künstlergesellschaft und findest hier die Unterstützung, die du all die Zeit vermisst hast. Mit deiner offenen Art findest du schnell Freunde und du nimmst rege an jedem Gesprächsthema teil.
Viele Ideen spuken in deinem Kopf und sie kommen so schnell, dass du sie nicht einmal alle notieren kannst. Du bist sehr leicht zu begeistern und würdest am liebsten die ganze Welt mit dir reißen nur um andere an deinem Glücksgefühl teilhaben zu lassen. Dir ist bewusst, dass es weitaus talentiertere Schriftsteller gibt und bist in dieser Hinsicht auch eher bescheiden und stellst dein eigenes Licht unter den Scheffel. Doch im Kreise deiner Künstlerfreunde vergisst du das sehr gerne und bist wieder voller Energie. Leider ereilen dich immer wieder Phasen, in denen dein Kopf wie leer gefegt scheint und du Angst hast deine Kreativität verloren zu haben.
Der Euphorische
36 Jahre | Bertie Carvel | schriftsteller

[ vergeben an Nicholas Sherman]
Das Küken
17 Jahre | ohne FC | Malerin

[ frei ]
Schon viele Jahre darfst du dich deiner Malerei mit Hingabe verschreiben, doch nach dem Tod deines Vaters hast du dich nun ein wenig mehr in dich zurückgezogen. Aus tiefen Gefühlen kann man jedoch wunderbare Schaffenskraft schöpfen. Du hast ein ansehnliches Vermögen inne, doch bist du noch zu jung und lebst nun bei einem Vormund, den du nicht recht leiden magst und bekommst ihn ohnehin kaum zu Gesicht, deshalb suchst du dir deinen eigenen Umgang, um nicht den ganzen Tag in deinem Zimmer des ausschweifenden Anwesens zu verbringen. Über eine Freundin bist du in den Kreis der Künstler gekommen, doch dein Alter steht dir nicht im Weg, denn du bist erstaunlich reif. Im Kreise deines Gleichen bist du ausgelassen, dennoch hast du Sorge um das Urteil der anderen über deine Portraits und Landschaftsbilder, insbesondere da manche viel mehr Übung und Erfahrungen haben. Du bist romantisch, einfühlsam, aber auch sensibel und zynisch.
Du bist derjenige, der zwischen den Treffen hin und her wechselst. Ob das Schreiben, das Malen oder die Musik - nichts davon ist vor dir sicher. Du bist so furchtbar unentschlossen, doch das kann an deiner Familie liegen. Auf dir lastet das Los des Erstgeborenen und du kannst es deinen Eltern nicht recht machen. Mittlerweile hast du es aufgegeben, es ihnen recht zu machen. Du hast einen konservativen Beruf, doch verbringst eine jede mögliche Minute mit der Kunst und hast einen beachtlichen Freundeskreis, umgibst dich gerne mit Menschen und liebst es andere zu überraschen. Man kann auch sagen, dass du dich im Ansehen anderer sonnst, denn das findest du nicht in deiner Familie. Du bist der Herzensbrecher, aber hältst dich im Künstlerkreis zurück, zu wichtig ist dir der Anschluss.
Der Unentschlossene
30 Jahre | Blake Ritson | Allrounder

[ frei ]
Die Stille
32 Jahre | Lotte Verbeek | Malerin

[ frei ]
Für dich ist die ganze Welt ein Garten Eden voller Inspiration. Du trägst immer dein kleines Buch bei dir, um mit schnellen Skizze alles einzufangen was dir gefällt. Du hast in der Natur deine Muse gefunden und malst am liebsten kleinere Bilder in Öl, welche sich auch ganz gut verkaufen lassen. Dein Charakter ist ebenso vielschichtig wie deine Werke. Man würde dir keinen Geschäftssinn zutrauen, doch du weißt potentielle Käufer zu überzeugen und kannst dich so ganz gut durchs Leben schlagen. Du bist eher von stillem Charakter, verbringst oft Tage allein in der Natur oder in deiner Wohnung, die zeitgleich als Atelier dient, darum ist sind die Gesellschaften deiner Künstlerfreunde eine gute Gelegenheit um unter Menschen zu kommen.
Lord Byron wäre dein bester Freund, doch leider spielt er in einer anderen Liga. Du hast reich geerbt und musst dir um dein Auskommen keine Sorgen machen. Und das ist auch ganz gut so, denn du bist durch und durch ein Genießer und weißt das Leben zu schätzen. Du machst keinen Halt vor Spieltischen, Wein und Freudenhäusern. Doch liest man deine Zeilen würde man jemand ganz anderen dahinter vermuten, denn du sie sind so subtil und leidenschaftlich formuliert, dass sie jedes Frauenherz höher schlagen lässt. Wenn es doch nur eine Frau in deinem Leben gäbe, die dich zu zügeln wüsste, doch du willst dir deine Freiheit nicht nehmen lassen und wechselst Liebhaberinnen wie andere ihre Bettlaken.
Der Genießer
41 Jahre | tom burke | Poet

[ frei ]



Seit dem 18.03.2023 im SG
28.03.2021, 11:05




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Das war lesenswert...
Kranke Menschen waren ein wenig wie Tote: Ihnen haftete etwas Erhabenes an, das über dem Irdischen stand und dem sich der gesunde Mensch in Ehrerbietung zu beugen hatte – und zugleich wollte man eigentlich nicht so wirklich viel mit ihnen zu tun zu haben.
Design & Outro


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2024 MyBB Group.