If I die young

Herzlich willkommen im Jahr 1816!

Wir sind ein Rollenspiel zur Regency Zeit, mit Spielort in Bath und London im schönen England. Von der armen Bauernmagd bis hin zum adeligen Schnösel findet hier jeder seinen Platz. Wir spielen nach der Szenentrennung und mit fiktiven Charakteren. Wir sind ein netter kleiner Trupp, freundlich, recht aktiv aber passen uns dem jeweiligen Tempo an und freuen uns natürlich über neue Mitglieder. Du musst kein Hintergrundwissen mitbringen, hier ist jeder willkommen und unsere Enzyklopädie und der Support helfen Dir gerne weiter!
News

30. Mai 2022
Der Zeitsprung ist da und natürlich alles was dazu gehört! Außerdem feiern wir unser 10-jähriges Miteinander. Also schnell zu den News!


09. April 2022
Der Postingmarathon ist beendet! Und (natürlich) hat das IF gewonnen! Wir danken für eure rege Teilnahme! Mehr dazu in den News.




Inplaydaten & Wetter

April - Juni 1816

Unser aktueller Inplayzeitraum erstreckt sich im gesamten Jahr 1816, wobei momentan die Kernmonate April bis Juni besonders aktiv bespielt werden. Nach einem strengen Winter bahnen sich erste Frühlingsboten an. Sie sind in diesem Jahr jedoch sehr zurückhaltend und zumeist regnet es. Der Regen bestimmt auch die weiteren Wetterverhältnisse bis in den Juni hinein. Von kurzen Schauern bis zu anhaltendem Starkregen ist alles vertreten. Die Temperaturen bleiben bis Mitte Mai im unteren zweistelligen Bereich und können sich erst im Juni an die 20°C-Marke herankämpfen. Für Landwirte ist das Bestellen ihrer Felder kein Vergnügen, doch auch innerhalb der Städte kämpft man mit nicht trocknender Wäsche und aufgrund des hohen Grundwasserpegels feuchten Kellern. Die Hoffnung, dass die übermäßigen Regenfälle gegen Ende Juni ein Ende finden würden, ist allgegenwärtig.


Hallo Gast! Was möchtest du tun?

Anmelden Registrieren






A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mitgliederliste
Lilly Nutbrown
Upper Class
Meistens schaut sie einen nur mit großen, hellen Augen an, ängstlich, lauernd, vorsichtig: das zehnjährige Waisenmädchen Lilly, das erst Anfang 1815 von Allen und Helena Nutbrown adoptiert wurde. In den Jahren zuvor lebte sie ein stilles, unbeachtetes und stummes Leben im Waisenhaus von Bath, in dem man sie als Säugling abgab. Inmitten von vielen anderen Kindern und trotzdem ohne jegliche Bezugsperson, fühlte Lilly sich immer einsam. Durch ihre Schüchternheit grenzte sie sich umso mehr aus und auch, wenn sie zu verstehen schien, was man ihr sagte, so gab sie einem doch nie eine Antwort. Aufgrund ihres damaligen Einzelgängerdaseins lernte Lilly nie, anderen Menschen zu vertrauen, was es ihr immer noch schwierig macht, fremde Menschen an sich heran kommen zu lassen. Doch die Monate in liebevoller, warmer, familiärer Umgebung, haben aus Lilly einen neuen Menschen gemacht. Mittlerweile betrachtet sie sich beinah schon als vollwertiges Mitglied der Familie Nutbrown und kann sich gar nicht mehr vorstellen, jemals wieder zurück zu gehen. Nicht nur ihren Eltern hat sie die Tore zu ihrem Herzen geöffnet, sondern auch ihrer neu geborenen, kleinen Schwester Joana. Lilly beginnt zu verstehen, was es heißt, eine Familie zu haben - und so beginnt sie auch, sich Fragen über ihre wahre Familie zu stellen: Wer waren sie? Wo lebten sie? und am wichtigsten: Warum haben sie mich nicht geliebt?
Registriert am
13.01.2021, 11:23
Zuletzt online
22.05.2021, 10:26
Posts
40
Threads
4
Spielername
Mari
11 Jahre
ledig
Raffey Cassidy
Laurence Floyd
Working Class
Laurence Floyd wurde in Blackpool geboren und stammt aus armem Hause. Er begann bereits in jungen Jahren zu arbeiten und bekam dank seines Onkels mit 13 Jahren seine erste Anstellung in einem Herrschaftshaus. Nun ist er seit beinahe 14 Jahren im Dienst des Duke of Wellington und inzwischen zum Hausdiener aufgestiegen. Er ist noch immer ledig und möchte es bestenfalls auch bleiben. Eine große Familie hat er bereits in Blackpool, denn seine vielen Geschwister und seine Mutter sind auf seine Hilfe angewiesen, da der Vater bereits vor vielen Jahren an seiner Krankheit verschied.
Registriert am
13.01.2021, 11:41
Zuletzt online
05.06.2022, 15:01
Posts
82
Threads
9
Spielername
Zia
34 Jahre
Hausdiener
ledig
Matthias Schoenaerts
Louisa Sawyer
Middle Class
Louisa ist das jüngste Kind der Sawyer-Familie. Doch weiß sie nicht, dass sie nicht denselben Vater wie die anderen hat. Seit sie klein ist, hilft sie im Gemischtwarenladen ihrer Familie aus. Selbst nun, da sie am Theater arbeitet, bleibt sie ihrer Familie treu und unterstützt diese in ihren Schmuggelgeschäften. Sie träumt davon, eine angesehene Schauspielerin zu werden. Die junge Frau ist herzlich, familienbezogen, loyal, aufmerksam, stets gut gelaunt, kreativ, kann gut schauspielern und arbeitet hart, doch gibt es auch Schattenseiten. Louisa braucht viel Bestätigung, hängt ihr Herz schnell an andere, ist nicht die moralischste Person, häufig unruhig, scheut keine Streitereien, ist unnachgiebig in ihrem Standpunkt und zu kontaktfreudig.
Registriert am
13.01.2021, 11:47
Zuletzt online
14.06.2022, 10:21
Posts
106
Threads
13
Spielername
Nine
17 Jahre
Aushilfe im Theater & Familienunternehmen
ledig
Leta Duncombe
Aristocracy
Letitia Duncombe wird von ihrer Familie eigentlich nur Leta genannt. Sie ist die vierte von sechs Kindern und lebt mit ihren dreiundzwanzig Jahren noch im Anwesen ihres Vaters. Wie ihre Geschwister ist sie noch unverheiratet. Sie ist aristokratischer Herkunft und genießt alle Vorzüge ihres Standes. Neben ihren Schwestern gilt sie als die ruhigste, dabei ist sie keinesfalls auf dem Mund gefallen und liebt es zu diskutieren. Ihre Zeit verbringt sie am Liebsten auf dem Rücken eines Pferdes, in der Natur, an ihrem Klavier oder auf einer Gesellschaft. Seit dem Tod ihrer Mutter im letzten Jahr, hat sich in ihrem Zuhause einiges verändert. Das Anwesen scheint sie zu erdrücken und sie wünscht sie nichts mehr, als fortzugehen. Seit einem Monat trägt sie keine Trauerkleider mehr.
Registriert am
04.12.2021, 22:57
Zuletzt online
13.06.2022, 20:33
Posts
9
Threads
4
Spielername
Franci
23 Jahre
ledig
Charlotte Riley
Laurent Fontaine
Middle Class
Laurent Fontaine ist in London inzwischen berüchtigt für seine vielen musikalischen Talente, die außergewöhnliche Begabung für die Violine und die Art, auf die er mit dem Klavier zu verschmelzen scheint – jedoch auch für sein Aussehen. Dass ein Mensch dieser Hautfarbe überhaupt dazu befähigt ist, ein solches Talent auch noch zu kultivieren und hart dafür zu arbeiten, wollen bis heute viele nicht glauben, und so polarisiert der Siebenundzwanzigjährige, der noch als Sklave auf Jamaika geboren wurde, auch Jahre nach seiner Premiere am Londoner Theater. Auch in Bath gibt er Konzerte, fällt auf, wo er geht und steht, und scheint sich doch stets im Hintergrund zu halten, wissend, auf welch prekärem Pflaster er sich bewegt. Zu seinem ehemaligen Herrn, dem Earl of Pembroke und Montgomery, besteht noch heute ein enges Band, mit dessen Sohn ist man gut befreundet, und die schwarze Mutter des Musikers nimmt häufig einen Ehrenplatz bei den Aufführungen ein, obgleich sie offiziell lediglich eine Bedienstete im Haushalt des Earl ist – tatsächlich weiß man jedoch um ihren bevorzugten Status, der dem einer Mätresse ähnelt. Die Kleidung des Musikers ist stets außerordentlich elegant und passt sich in die Kreise, in denen er sich wie ein Chamäleon bewegt, tadellos ein.
Registriert am
13.12.2021, 14:13
Zuletzt online
14.06.2022, 13:05
Posts
10
Threads
3
Spielername
Lottekarotte
27 Jahre
Violinist / Pianist
ledig
Regé-Jean Page
Laurier Marchand
Aristocracy
Laurier Marchand ist ein Name, der seit Napoleon an Bedeutung gewannt, was gleichsam für seine Familie galt. Als aufstrebender Soldat verschaffte er sich als Maréchal d'Empire nicht nur einen Ruf, sondern zugleich stieg er in die Schicht des Adels auf. Das hat nicht nur Vorteile, wird man nur zu oft als 'Emporkömmling aus dem Bodensatz der Revolution' bezeichnet. Dank seines politischen Geschicks schuf er, eine Dame zu heiraten, die gewiss nicht begehrenswert war, aber ihm im richtigen Moment das richtige Bündnis verschaffte. Die grundsätzlich kühle Ehe gleicht er mit Affären aus - und verhält sich dabei doch recht subtil, denn lange schon hat er ein Auge auf eine adelige Dame geworfen, die ihm einen weitaus größeren Einfluss verschaffen könnte. Doch das ist erstmal zweitrangig, denn erst kürzlich trat er als französischer Diplomat in Großbritannien seine Aufgabe an - und hält als ehemals enger Freund und hochrangiger General Napoleons nur wenig von den Engländern. Zugleich ist er opportunistisch und manipulativ genug, zumindest so zu tun.
Registriert am
13.12.2021, 23:57
Zuletzt online
Vor 11 Stunden
Posts
5
Threads
2
Spielername
Kevin
44 Jahre
französischer Botschafter in Großbritannien
verheiratet
Craig Parker
Levi Ridlington
Aristocracy
Levi Henry Elias Ridlington weilt nun seit 28 Jahren auf der Erde. Er genoss viele Vorzüge als ältester Sohn, wohlgemerkt selbst geschaffene Vorzüge. Die Beziehung zu seiner Familie ist schwierig. Levi genießt sein Witwerdasein in London und füllt seinen Alltag mit Gentleman‘s Club, Investitionen und den verschiedenen Strömungen der Philosophie. Levi ist charakterlich vieles: Er ist rational, sorgfältig, selbstbewusst, charmant, kann andere gut um den Finger wickeln und findet für jedes Problem eine Lösung. Er lässt sich jedoch schnell von Gedanken ablenken, ist selbstbezogen, zynisch, verschwenderisch, stößt andere unter anderem mit seiner Direktheit vor den Kopf.
Registriert am
22.12.2021, 18:42
Zuletzt online
24.04.2022, 10:53
Posts
9
Threads
4
Spielername
Nine
28 Jahre
Investor, Philosoph
verwitwet
Lydia Wentworth
Aristocracy
Lydia Wentworth ist eine ruhige, intelligente und gebildete junge Frau, die mit ihren 18 Jahren dennoch sehr klare Vorstellungen von ihrem Leben hat, jedoch durch ihre Ängstlichkeit im Alltag sehr eingeschränkt wird. Man muss ihr ihre Ungeduld, ihre Sturheit und ihre Diskutierfreudigkeit nachsehen. Als unverheiratete Dame lebt sie bei ihrem Bruder Jonathan Wentworth in London. Lydia verdrängt die Gedanken an eine Ehe. Sie selbst sieht sich nicht bereit und zudem hat sie sich die vergangenen Jahre sehr aus der Gesellschaft zurückgehalten, sodass es Gerüchte gibt, dass sie entstellt sei oder von einer Krankheit gezeichnet sei. Durch das Zureden ihres Bruders, dessen Geduld und einige Begegnungen in den vergangenen Monaten traut sie sich doch immer mehr wieder hinaus.
Registriert am
12.01.2022, 08:38
Zuletzt online
05.06.2022, 15:31
Posts
21
Threads
5
Spielername
Nine
18 Jahre
ledig
Lydia Betts
Middle Class
Die 17-jährige Lydia Charlotte Betts ist zwar noch Schülerin und lernt fleißig Dinge wie Lesen und Schreiben, allerdings hat sie es auch faustdick hinter den Ohren. Während jeder sie als wohlerzogenes und hilfsbereites Mädchen kennt, das stets bemüht ist, ihren Vater stolz zu machen, spielt sie nachts heimlich als junger Mann verkleidet in Pubs Geige, um ihren Traum ausleben und sich nebenbei etwas Trinkgeld verdienen zu können.
Registriert am
09.03.2022, 13:25
Zuletzt online
08.04.2022, 20:10
Posts
11
Threads
3
Spielername
Lil
17 Jahre
Schülerin
ledig
Hailee Steinfeld
Lydia Musgrove
Middle Class

Registriert am
03.04.2022, 20:07
Zuletzt online
12.06.2022, 14:05
Posts
1
Threads
1
Spielername
clark
22 Jahre
ledig
Amanda Seyfried
Liam Sullivan
Working Class
Als William Sullivan 6 Jahre alt war, wurde seine Mutter ermordet. Dass sein Vater noch lebt und er ihm schon diverse Male begegnet ist, ahnt Liam nicht. Denn dieser ist niemand geringeres als Silas Drake, der Türsteher im Cupids, welcher nicht selten dafür sorgt, dass Liam und die anderen Straßenkids auch bei den besonders kalten Nächten und Tagen im Cupids Unterschlupf finden dürfen. Liam gehört seit fast genau der gleichen Zeit, als er seine Mutter verloren hat, einer organisierten Bande von Straßenkindern an, den 'Fingers Off', seine Haupttätigkeiten hier sind betteln, Leute ablenken, wenn andere ihnen die Wertsachen weg nehmen und seine eignen Diebstahlskills werden auch von Mal zu Mal besser.
Registriert am
07.04.2022, 21:32
Zuletzt online
23.06.2022, 07:58
Posts
4
Threads
3
Spielername
Sab
10 Jahre
Straßenkind
ledig
Jaeden Martell
Lucia Dimsdale
Upper Class

Registriert am
20.04.2022, 11:51
Zuletzt online
21.06.2022, 08:04
Posts
0
Threads
0
Spielername
Cheshire
21 Jahre
verheiratet
Jessica De Gouw

Das war lesenswert...
„Ich hoffe sehr, dass Sie in der Hölle schmoren“, wollte Louisa hervorbringen, verkniff es sich jedoch im letzten Moment.
Design & Outro


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.