If I die young

Herzlich willkommen im Jahr 1816!

Wir sind ein Rollenspiel zur Regency Zeit, mit Spielort in Bath und London im schönen England. Von der armen Bauernmagd bis hin zum adeligen Schnösel findet hier jeder seinen Platz. Wir spielen nach der Szenentrennung und mit fiktiven Charakteren. Wir sind ein netter kleiner Trupp, freundlich, recht aktiv aber passen uns dem jeweiligen Tempo an und freuen uns natürlich über neue Mitglieder. Du musst kein Hintergrundwissen mitbringen, hier ist jeder willkommen und unsere Enzyklopädie und der Support helfen Dir gerne weiter!
News

16. Mai 2024
Eine neue Staffel Bridgerton, eine neue Herausforderung für uns! Heute startet wieder unser Kampf gegen die Sekunden. Zu den News mit allen Details oder direkt zur Marathonanmeldung!


01. Mai 2024
Ein besonderer Geburtstag steht an und eine kleine Überraschung...weißt du schon, welchen Charakter du zum Fest schickst? Ab zu den News!!

Inplaydaten & Wetter

April - Juni 1816

Unser aktueller Inplayzeitraum erstreckt sich im gesamten Jahr 1816, wobei momentan die Kernmonate April bis Juni besonders aktiv bespielt werden. Nach einem strengen Winter bahnen sich erste Frühlingsboten an. Sie sind in diesem Jahr jedoch sehr zurückhaltend und zumeist regnet es. Der Regen bestimmt auch die weiteren Wetterverhältnisse bis in den Juni hinein. Von kurzen Schauern bis zu anhaltendem Starkregen ist alles vertreten. Die Temperaturen bleiben bis Mitte Mai im unteren zweistelligen Bereich und können sich erst im Juni an die 20°C-Marke herankämpfen. Für Landwirte ist das Bestellen ihrer Felder kein Vergnügen, doch auch innerhalb der Städte kämpft man mit nicht trocknender Wäsche und aufgrund des hohen Grundwasserpegels feuchten Kellern. Die Hoffnung, dass die übermäßigen Regenfälle gegen Ende Juni ein Ende finden würden, ist allgegenwärtig.


Hallo Gast! Was möchtest du tun?

Anmelden Registrieren




A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mitgliederliste
Benedict Featherstone
Upper Class
Benedict hat mit seinen 24 Jahren schon viel erlebt. Mehr, als so manch anderer, der zehn Jahre älter ist. Benedict diente für die Krone im Krieg gegen Napoleon und kehrte nun im Frühjahr 1815 heldenhaft zurück. Seine Verletzung an seinem rechten Unterschenkel mag da eine schlimme Kriegsverletzung gewesen sein, mittlerweile heilt sie jedoch gut. Den Gehstock braucht er kaum mehr. Den Sommer verbrachte er seine Zeit bei seiner Familie in Bath, im Herbst wird er nun wieder nach London kehren. Der Krieg ist zwar für beendet erklärt worden, jedoch gibt es noch genügend zu tun - und Benedict sieht seinen Dienst für die Krone noch nicht als beendet an. Dass er keinen Gedanken an eine Ehe oder eine Frau verschwendet, erscheint hier offensichtlich. Nur manchmal kommen Dinge anders als geplant.
Registriert am
13.01.2021, 11:13
Zuletzt online
Vor 7 Stunden
Posts
100
Threads
7
Spielername
Georgie
24 Jahre
Captain
ledig
Charlie Hunnam
Barnaby Paulet
Aristocracy
Barnaby Nicholas Paulet ist ein Sohn des Marquess of Winchester. Beziehungsweise inzwischen der jüngere Bruder des besagten Marquess, nachdem der Titel an den ältesten Bruder Charles übergegangen ist. Durch seinen deutlich verantwortungsvolleren Zwillingsbruder Leopold lange Zeit abgesichert nicht allzu weit oben in der Erbfolge zu stehen hat Barnaby lange Zeit ein Leben geführt, das hauptsächlich von Vergnügen anstatt von Pflichten geprägt war. Er frönt den Leidenschaften des Kartenspiels, des Würfelns (und der Betrügerei bei beidem), der Mode und der Pferdewetten. Was davon ihn am häufigsten bei seinem Bruder um Geld bitten lässt ist manchmal schwer auszumachen. Inzwischen trägt er als Erbe seines Bruders den Titel des Baron St. John.
Nachdem sein Leben bei der Marine in deutlich ruhigere Bahnen gelenkt wurde und Barnaby sich wieder Erwartens sogar als sehr geeignet entpuppt und zuletzt den Rang eines Lieutenant bekleidet hat, ist er seit Kriegsende wieder in London und Bath anzutreffen. Die Trauer um seinen im Krieg gefallenen Zwillingsbruder ist ihm dabei eine willkommene Ausrede seinen Lebensstil möglichst unstet zu gestalten und seine Bitterkeit an seinen Mitmenschen auszuleben. Doch auch Tote haben Geheimnisse und das von Leopold hinterlassene malt sehr gut und ist eines Tages in Barnabys Salon aufgetaucht.
Registriert am
13.01.2021, 11:49
Zuletzt online
15.04.2024, 23:16
Posts
246
Threads
20
Spielername
Fred
25 Jahre
Baron St. John
versprochen
Gerhard Freidl
Bernice Sawyer
Working Class
Bernice Sawyer kennt man auch außerhalb von St. Giles, London, wo sie wohnt. Natürlich nicht im besten Sinn. Wie denn auch? Inhaberinnen von Bordellen sind eben nicht unbedingt beliebt in der taghellen Gesellschaft. Nachts jedoch sieht das anders aus. Über fehlende Kundschaft kann sich Bernice nicht beklagen. Die Geschäfte laufen gut und die Chance zum Optimieren nimmt sie durchaus auch wahr. So versteckt sie in ihrem Keller Schmuggelware der Clurana-Leana, gegen Aufpreis selbstverständlich. Völlig kostenlos hingegen stellt sie den Frauenrechtlerinnen einen Raum für ihre geheimen Treffen zur Verfügung. Dahingehend ist Bernice solidarisch veranlagt, denn sie pflegt einen gewissen Männerhass. Das Übel mit dem Penis nimmt die 54-Jährige aber in Kauf, denn ihr Traum ist es, mit ihrem Etablissement ganz nach oben zu kommen.
Registriert am
26.01.2021, 16:48
Zuletzt online
05.05.2024, 18:04
Posts
96
Threads
6
Spielername
Julia
54 Jahre
Inhaberin des Cupid's
verwitwet
Kathy Bates
Barnabas Fane
Aristocracy
Barnabas Loftus Fane ist der erstgeborene Sohn des Earls of Westmorland und versucht sein Bestes, sich aus allen Schlagzeilen, Gerüchten und Skandalen rauszuhalten. Was ihm bis zu einem gewissen Grad gut gelingt. Denn sein Bruder Gabriel steht da mehr im Mittelpunkt und auch seine jüngere Schwester Elizabeth muss einiges über sich ergehen lassen, nachdem ihre Verlobung durch Adam Eversly aufgelöst wurde. Dabei hat Barnabas durchaus auch einiges in seinem Leben veranstaltet, dass Skandalträchtig sein dürfte: sein 10 jähriger unehelicher Sohn, für den sein Vater seit jeher zahlt. Allerdings ist das Kind nur zustande gekommen, weil man ihm damals die Heirat mit seiner Jugendliebe untersagt hatte... niemand war für ihn da gewesen außer diesem Dienstmädchen und er hatte sich trösten lassen. Danach Ausflüge zu illegalen Boxveranstalltungen, Bordellen, bis hin zu seiner Hochzeit 1815. Seine Frau Patience hat schon gewisse Ähnlichkeit zu Victoria Oakley, seiner damaligen Jugendliebe, das kann man nicht abstreiten.
Registriert am
29.10.2021, 19:38
Zuletzt online
17.03.2024, 13:09
Posts
32
Threads
3
Spielername
Sab
30 Jahre
Landbesitzer & Verwalter
verheiratet
James Purefoy
Blanche Lovell
Middle Class
The Rising Sun ist ein Pub am Londoner Hafen, der sich unter den anderen Kneipen fraglos einreiht und doch ein Zuhause für ein paar Seefahrer und Hafenarbeiter zu sein scheint. Die Bardame Blanche ist unter jenen Seeleuten kein unbeschriebenes Blatt, man kennt die offene, herzliche und temperamentvolle Frau dort durchaus gut und das nicht zuletzt, weil sie mit ihrer dunkleren Hautfarbe auffällt. Blanche stammt gebürtig aus London, ihr Vater stammt gebürtig jedoch aus Mauritis, sie kommt aus einer Seefahrerfamilie, ihr Vater und ihre Brüder sind oft auf dem Meer, sie jedoch heiratete einen Pubbesitzer, ihrem Mann Simeon gehört die Rising Sun. Dass ihre Ehe kinderlos ist, ist eine Last für Blanche, hätte sie sich doch zu gerne eigene Kinder gewünscht. Ihre Ehe ist keineswegs von Liebe geprägt; sie ist homosexuell und Hals über Kopf in Dawn verliebt, eine Freundin, die sie von den geheimen Treffen der Frauenrechtlerinnen kennt. Jedoch scheint diese noch mit sich zu ringen, während Blanche schon längst für sich akzeptiert hat, was sie ist.
Registriert am
13.01.2023, 11:45
Zuletzt online
11.05.2024, 11:06
Posts
11
Threads
3
Spielername
Georgie
30 Jahre
Bardame
verheiratet
Jessica Parker Kennedy
Bridget Critchlow

Registriert am
20.05.2024, 11:01
Zuletzt online
Gestern, 18:28
Posts
1
Threads
0
Spielername
Sarah
Jahre
ledig
Nicola Coughlan

Das war lesenswert...
Und wie hatte er sich nicht seiner Verantwortung stellen können, dieses Mädchen aus seinem Unheil zu retten und zu befreien? Wie hatte er sein Leben so egoistisch gestalten können, dass es ihn nicht kümmerte, wie es anderen Menschen in seinem Umfeld erging, und wie sie sich fühlten, wenn er mit ihnen fertig war?
Design & Outro


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2024 MyBB Group.